Über Stiftung

Директор фонда Лим Омара (Liam O'Meara)Die Stiftung “Dobra tut” ist ein belarussischer Zweig von Irisch Charity Burren Chernobyl Project, das in Belarus seit 1994 gearbeitet hat.

Es war eine Antwort auf die schreckliche Tschernobyl Katastrophe. Während dieser Zeit wurden viele Projekte durchgesetzt. Lokale Stiftung „Dobra tut“ ist eine registrierte Stiftung in Belarus und wurde in 2008 offiziell eröffnet, um die Arbeit in Belarus zu optimieren und neue Sponsors und Förderer gewinnen zu können.

Zeugnis der Staatsregistrierung № 05/0032

Leitungsmitglieder und Verwaltungsratmitglieder sind bekannte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Das Hauptziel der Stiftung ist finanzielle Förderung und soziale Unterstützung der Pflegeheimen für behinderten Kinder und Erwaschesen und auch einigen Familien mit Behinderten.

William O’Meara ist ehemaliger Lehrer in irischer Schule. Seit 1994 ist er einer der Mitglieder der Organisation Burren Chernobyl Project. Seit dieser Zeit verbringt er mehrere Zeiten in Belarus und leitet unterschiedliche Projekte. Seit 2008 ist er Direktor der Stiftung “Dobra tut“. Liam hat 2 Bücher über seine Tätigkeit in Belarus geschrieben: ‚Fallout’ und ‚Nuclear families’.

Контакты

Address:
Angarskiy pereulok, 117, Minsk, Belarus, 220137 
E-mail: dobratut@gmail.com
Phone/fax: +375 (017) 246-26-39
http://dobratut.by
Send a message from the site
Banking details